Hygienekonzept

HYGIENEKONZEPT FÜR ARTHOTEL HEIDELBERG UND RESTAURANT ROMER

Nach langer Zeit dürfen wir nun endlich wieder unsere Türen öffnen. Wir 
alle freuen uns Sie wieder bei uns zu begrüßen, sowohl in Restaurant
als auch in Hotel. In den nächsten Wochen wird das Reisen und  das 
Restauranterlebnis noch etwas eingeschränkt sein.

Wir werden aber alles versuchen Ihnen den Aufenthalt auch mit den kleinen 
Einschränkungen so angenehm zu gestalten, wie Sie es von uns gewohnt
sind. Von Vorteil ist hier die Größe unseres Hauses. Als kleines 
Boutique-Hotel können Sie nach wie vor Heidelberg individuell genießen.

Aktuelles zum Hotel- und zum Restaurantbesuch 

Um bei uns zu wohnen oder im Restaurant speisen zu können benötigen Sie zurzeit:

  1.  Einen negativen Schnelltest, maximal 24 Stunden alt. Dieser ist 72 Stunden gültig, d.h. bei Hotelgästen einen erneuten Test alle 3 Tage.
  2. Eine vollständige (zweite) Impfung die mind. 14 Tage alt ist
  3. Den Nachweis einer Genesung, der höchstens 6 Monate alt ist
  4. Eine Maske benötigen Sie zusätzlich in allen Bereichen, in denen ein Abstand von 1,5m nicht eingehalten werden kann und z.B. am Frühstücksbuffet oder auf dem Weg dorthin. 
  5. Bitte desinfizieren Sie Ihre Hände, berührungslose Spender befinden sich überall im Hotel

Kostenfreie Testmöglichkeiten befinden sich auf dem Universitätsplatz (100m vom Hotel entfernt

 

Allgemeine Hygieneregeln

  • Der gebotene Abstandvon mind. 1,5m ist jederzeit untereinander einzuhalten
  • Ist der Mindestabstand nicht einzuhalten, ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend
  • Bitte waschen oder desinfizieren Sie regelmäßig Ihre Hände
  • Achten Sie auf die Nies-/Hustenetikette 

Maßnahmen 

  • Im gesamten Hotel- und Restaurantbereich stehen Desinfektionsspender zur Verfügung
  • Armaturen in den öffentlichen Toiletten sind bereits berührungslos umgerüstet 
  • Alle Spülmaschinen reinigen mit höheren Wassertemperaturen und professionellem Reinigungsmittel um Keime zu bekämpfen

Ihre Gastgeber
– 

  • Alle Mitarbeiter in unserem Haus sind auf die aktuellen Hygienemaßnahmen geschult und werden regelmäßig mehrfach wöchentlich getestet.
  • Wir sind für die derzeitige Situation geschult und achten auf die besonderen Umstände 
  • Die Mitarbeiter sind angehalten, Sie zu informieren, wenn es um die derzeitigen Verhaltensregeln und deren Einhaltung geht
  • Wir tun alles um Sie zu schützen und erwarten dies auch von unseren Gästen

 

An der Rezeption – Check-in / Check out

  • Sie erhalten als Zimmerschlüssel eine desinfizierte Zimmerkarte 
  • Wenn Sie mögen können Sie bargeldlos und auch berührungslos zahlen. Ein Zahlungsterminal steht zur Verfügung und wird nach jeder Nutzung desinfiziert.
  • Kontaktloses auschecken ist auch kein Problem. Hierfür benötigen wir Ihre Zahlungsinformationen, bzw. vorab Ihre Zahlung der Rechnungsversand erfolgt auf Wunsch gern per E-Mail
  • Schreibutensilien werden bei uns nach jedem Gebrauch desinfiziert 
  • Mund-Nasen-Bedeckungen stehen an der Rezeption zum Kauf zu Selbstkosten
  • Wir bieten nach wie vor Gepäck- und  in Ausnahmefällen Parkservice an und achten auf Desinfektion oder Arbeiten mit Einmalhandschuhen 
  • bitte achten Sie bei der Nutzung des Aufzugs auf die Abstandregeln, bzw. auf das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung 

 

 

Im Restaurant 

A. Allgemein
– 

  • Unsere Lüftung/Klimatisierung erfolgt ausschließlich mit Frischluftzufuhr. Zusätzlich wir  regelmäßig mit Frischluft gelüftet. Bei schönem Wetter sitzen Sie in Romers Hof, unserem Sommerrestaurant. 
    Alle Mitarbeiter arbeiten ausschließlich mit Mund-Nasen-Bedeckungen
  • Vor dem Bedienen müssen von jedem Restaurantgast zwingen die Kontaktdaten aufgenommen werden. Dies geschieht über die LUCA-App oder per Erfassungsbogen.
  • Wir achten auf einen Abstand von mind. 1,5m bei der Platzierung der nicht zusammengehörenden Familien/Personen, bzw. derjenigen, die nicht gemeinsam sitzen dürfen.
  • Wir desinfizieren regelmäßig die Tisch- und Stuhloberflächen vor jedem neuen Gast

 

B. Beim Frühstück

  • Wir sprechen mit Ihnen den Zeitraum ab, wann Sie frühstücken oder essen mögen um gerade an den Wochenenden ein entspanntes Erlebnis zu ermöglichen. 
  • Sie dürfen sich am Frühstücksbuffet bedienen. Bitte tragen Sie immer einen Mundschutz, sobald Sie von Ihrem Tisch aufstehen. Wie immer servieren wir Heißgetränke und Eierspeisen frisch für Sie
  • Bei schönem Wetter ist unser Innenhof mit Frischlust auch für Ihr  Frühstück geöffnet.

  

Auf dem Hotelzimmer 

  • Unsere Klimaanlagen arbeiten mit Außen-Frischluftzuführung. In jedem Zimmer gibt es außerdem zu öffnende Fenster (bitte beachten Sie, dass bei offenem Fenster die Klimatisierung oder Heizung nicht funktioniert)
  • Wir haben die Auslagen auf den Zimmern, wie Zeitungen, Zeitschriften auf ein Minimum reduziert. Dekoartikel, wie Decken, Zierkissen, Blumen usw. ebenso.
  • Nach jedem Gast findet eine gründliche Reinigung, wie üblich, und zusätzlich eine Flächendesinfektion statt

 

 

   Veranstaltungen/Tagungen

A. Allgemein

Aufgrund der Größe unserer Veranstaltungsräume können wir unter Einhaltung der aktuellen Hygiene- und Abstandsgebote Tagungen bis 50 Personen anbieten.

Alle Veranstaltungsräume sind mit Frischluft belüftet, bzw. klimatisiert. Zusätzlich besteht die Möglichkeit Fenster zur Lüftung zu öffnen.

 

B. In den Veranstaltungsräumen

  • Egal ob kleines Meeting, Tagung oder sonstiges Treffen. Mit der Durchführung eines Schnelltests im Vorfeld Ihrer Veranstaltung (max. 24. Std. alt) sorgen Sie für Sicherheit für sich und für die anderen Teilnehmer. Kostenloses Testen ist auch vor Ort möglich. Bei Rückfragen sprechen Sie uns einfach an.
  • Wir achten auf einen Sitzabstand von mind. 1,5 m zwischen jedem Teilnehmer
  • Tische, Stühle, andere Oberflächen werden täglich, bzw. vor Nutzung eines neuen Gastes desinfiziert.
  • In allen Pausen sorgen wir zusätzlich für Stoßlüftung durch Öffnen der Fenster. 
  • Kontaktlose Desinfektionsspender befinden sich vor den Veranstaltungsräumen

  

  Unsere Organisation

A. Hotelküche

  • das Personal im Küchenbereich arbeitet mit Mund-Nasen-Bedeckung, bei der Arbeit am heißen Herd oder sobald ein Abstand von 1,5 m eingehalten werden kann entfällt diese Pflicht
  • die Anzahl der Mitarbeiter in einem Bereich ist auf ein Mindestmaß reduziert, Arbeitsbereiche sind wo möglich räumlich und organisatorisch getrennt
  • Küchengeräte sind oder wurden soweit möglich digitalisiert um diese außerhalb der Arbeitsbereiche programmieren und bedienen zu können und gleichzeitiges Arbeiten in den entsprechenden Bereichen zu reduzieren.
  • die Hygienemaßnahmen, Handhygiene, usw. sind nochmals als Ergänzung zum bestehenden HACCP-Konzept erweitert worden. Die Inhalte werden von uns in regelmäßigen Abständen geschult und die Unterweisungen dokumentiert
  • alle Mitarbeiter verfügen über ein gültiges Gesundheitszeugnis

 

 

B. Lieferanten / Fremdfirmen

  • Alle Lieferanten/Fremdfirmen sind angehalten die Hygienemassnahmen in unserem Haus einzuhalten und werden von uns vor Ort kontrolliert bzw. bei Verstößen entsprechend unterwiesen.
  • Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in unserem Haus ist auch für diese Mitarbeiter Pflicht
  • Paketannahme durch Lieferdienste erfolgt ausschließlich kontaktlos
    Nach jeder Warenannahme sind die Hände zu desinfizieren

 

C. Haus- und Gebäudetechnik

  • Alle Hotelzimmer wurden mit der Wiedereröffnung unseres Hauses von einer zertifizierten Fachfirma desinfiziert
  • die Trinkwasseraufbereitung wurde durch die Firma BWT einer Wartung und Hygieneprüfung unterzogen.
  • Die Wasserqualität und Legionellenbelastung wird regelmäßig durch das Institut Jäger GmbH geprüft
  • Alle Lüftungsanlagen im Haus wurden einer Desinfektionsreinigung unterzogen, Filter erneuert, die einwandfreie Funktion geprüft